Scroll
Folgen

Tools und Überblick

 

 

Die Planung einer Anlage mit smarten Modulen erfolgt in 3 Schritten:

  1. Festlegen der Anordnung und Verschaltung der smarten Module
  2. Festlegen der Anzahl der Gateways 
  3. Festlegen der Anzahl der Steuereinheiten

Um Ihnen bei der Planung längerer Strings aus smarten Modulen und bei der Ermittlung der richtigen Anzahl an Gateways und Steuereinheiten zu helfen, hat Tigo ein Planungswerkzeug entwickelt. 

Nachstehend finden Sie eine Präsentation, in der alle Schritte ausführlich erläutert werden, sowie einen handlichen Planungsleitfaden.

Hinweis: Es sollte stets die gesamte Anlage (oder zumindest alle Module eines MPPTs) mit Tigo Produkten optimiert werden.

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk